Vor zwei Jahren entwickelte Sparkassen-Vorstandsmitglied Heinz Mölder zusammen mit seiner Frau Bettina Krüger, seiner Tochter Ulrike Mölder und Volker Meierhöfer als Leiter der Abteilung Stiftungen und Spenden die Idee, alle Kinder im Alter zwischen drei und zwölf Jahren für Literatur und Sprache zu begeistern. Weiterlesen auf www.derneusser.de